In der Weihnachtsbäckerei.

Heute wurde ganz im Sinne von Rolf Zuckowski fleißig gebacken.
Die Küche dufte den ganzen Tag herrlich weihnachtlich und für die ultimative Stimmung haben die Weihnachtsklassiker von Mariah Carey und Wham! gesorgt (wenn schon denn schon).
Ich habe mir drei verschiedene Rezepte vorgenommen: Zimtsterne, Vanillekipferln und natürlich die traditionellen Ausstechplätzchen.
Alle drei Rezepte lassen sich super easy nachbacken und die Ergebnisse sind toll: lecker und hübsch! Einfach so wie sie sein sollen!

Hier gibt’s die Rezepte:

Vanillekipferln

IMG_20151205_152047

Ihr braucht:

250 g Mehl
2 Päckchen Vanillezucker (Bourbon Vanille)
etwas Prise Salz
100 g gemahlene Mandel
200 g Margarine (z.B. Sojola)
75 g Zucker
100g Puderzucker

IMG_20151205_152002

Aus Mehl, Vanillezucker, den gemahlenen Mandeln, der Margarine und dem Zucker einen Teig kneten und daraus Kiperln formen.
Die Kipfern auf ein Backblech setzen und bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 10-12 Minuten backen. (Die Kipferl sollten hell bleiben, nur ganz leicht gelb-bräunlich werden.)

Die Kipferln kurz abkühlen lassen, anschließend noch warm im Puderzucker wälzen.
Zimtsterne

Ihr braucht:
200 g Puderzucker
2 EL Zimtpulver
8 EL Wasser
1 EL Zitronensaft
150 g gemahlene Mandeln
200 g gemahlene Haselnüsse
1 Abrieb einer Orange (unbehandelt)

Für den Guss:
Puderzucker
Wasser
etwas Zimtpulver

Aus allen Zutaten eine festen Teig kneten. Diesen auf Backpapier ausrollen und mit einem Förmchen Sterne ausstechen.
Nun müsst ihr die Sterne bei Zimmertemperatur etwa 4 Stunden trocknen lassen.

Anschließend bei 250 Grad ca. 5 min backen.

Zum Schluss aus dem Puderzucker, Wasser und etwas Zimtpulver einen Guss rühren und die Zimtsterne damit überziehen.

 

Ausstechplätzchen

Ihr braucht:
100 g gemahlene Haselnüsse
200 g Margarine
65 g Zucker
280 g Mehl
1 Päckchen Vanillezucker
100 g Puderzucker

Alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und für mind 1 Stunde kalt stellen. Den Teig dünn ausrollen und mit Förmchen ausstechen.

Anschließend die Plätzchen auf Backpapier bei 200 °C für ca. 10 Minuten backen.

Nach dem Backen die Plätzchen gut auskühlen lassen. Aus Puderzucker und Zitronensaft einen Glasur rühren und fleißig Dekorieren. Ich habe für die Deko Zuckerstreusel von Biovegan verwendet (häufig enthalten herkömmliche aus dem Supermarkt Milch oder Milcherzeugnisse).

IMG_20151205_151855

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s