Winterzeit ist Wirsing-Zeit

Momentan probiere ich mich an Zutaten, die ich früher nie wirklich verwendet habe – wie beispielsweise Wirsing (obwohl ich den schon immer super gerne mochte, nur eben in Zubereitung von Papi oder Omi).
Wirsing ist sehr vielseitig einsetzbar, hat einen würzigen Geschmack und enthält viel Vitamin C. Wer auf seine schlanke Linie achtet wird das Kohlgemüse ebenfalls zu schätzen wissen: Es enthält nämlich kaum Kalorien.

Und das habe ich heute aus Wirsing gezaubert!

Weil ich zwischen Uni und Arbeit heute nur sehr wenig Zeit hatte, hab ich mich für ein fixes Gericht entschieden:

Rahmwirsing mit Kartoffeln und Seitan-Klößchen

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
Das braucht ihr:
1/4 Kopf Wirsing
200ml Hafer Kochcreme
4 Kartoffeln
Vegane Seitan-Klößchen
Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe

Kartoffeln schälen, vierteln und zum kochen bringen.

Etwas Öl in einer großen Pfanne erhitzen, den Wirsin dazu geben und kurz anbraten. Anschließend mit etwas Wasser (etwa 100ml) ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und Gemüsebrühe würzen und den Wirsing einige Zeit köcheln lassen. Nach etwa 5-10 min die Hafer Kochcreme dazu geben.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Die Kartoffeln abgießen und mit den Seitan-Klößchen zu dem Wirsing in die Pfanne geben. Noch ein paar Minuten köchlen lassen – dann müsst ihr nur noch genießen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s